Eisenlohrplatz Mannheim Verkehrliche Machbarkeitsstudie

Ausgangslage
ln Mannheim soll am Eisenlohrplatz im Stadtteil Wohlgelegen eine städtische Kindertagesstätte neu errichtet werden. ln diesem Zusammenhang besteht der politische Wunsch, den direkt an den Eisenlohrplatz angrenzenden, parallel zur Bundesstraße B 38 verlaufenden Teilabschnitt der Friedrich-Ebert-Straße, in die Planungen einzubeziehen und für die Öffentlichkeit zu entwidmen.

Zielsetzung
Mit einer vorgeschalteten Untersuchung einer verkehrlichen Machbarkeitsstudie sollen die Rahmenbedingungen und verkehrlichen Auswirkungen für den Fall einer Teilentwidmung der Friedrich-Ebert-Straße zwischen der Eisenlohrstraße und der Friedrich-Engelhorn-Straße erarbeitet und dargestellt werden. Dabei sind alle Verkehrsarten und umliegende Nutzungen, die vom Wegfall des Straßenabschnitts betroffen sind, zu betrachten.

Leistungen

  • Ortsbegehung
  • Bewertung Auswirkungen für den verschiedenen Verkehrsteilnehmenden
  • Entwicklung von Lösungsansätzen für den Fuß-, Rad-, Kfz- und Linienbus-Verkehr
  • Empfehlung